Arbeitstagung in Weissensee 2016

Weissensee2016.jpg

Vom 18. bis 21. Februar 2016 fand die diesjährige Arbeitstagung im „Weissensee-Haus” in Techendorf 78, 9762 Weissensee statt.
Unter der bewährten Leitung von Prim Prof. Dr. J. Keckstein wurde von donnerstagmittags bis zum Sonntagmittag fleißig gearbeitet und lebhaft diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hörten Vorträge mit ausreichend Zeit zum Diskutieren im Plenum von:
Peter Oppelt: „Gebären nach Operationen bei tief infiltrierender Endometriose”
Ingo von Leffern: „Zwerchfell Endometriose”
Gerald Fischerlehner: „Case Report: Postmenopausale adipöse Patientin mit TIE unter HRT”
Thomas Füger: „Adenomyosis uteri und MRgFUS - eine therapeutische Alternative bei Frauen mit Kinderwunsch?
Harald Krentel: Vorstellung einer Untersuchung: Zuverlässigkeit eines standardisierten 2D-TVS zur Diagnose der Adenomyose”
Ulrich Cirkel: „Diskussion über entsprechende Abrechnungsziffern!” und
Frau Annemarie Schweizer-Arau: „Ergebnisse ihrer Studie mit der Universitätsklinik in München”.

An zwei Nachmittagen wurden Videoclips von Operationsschritten zu folgenden Themen diskutiert: „Operative Therapie der tief infiltrierenden Endometriose“ – „Ovarialendometriose“ – „Adenomyose“. Die Hauptarbeit wurde – wie immer – in den Arbeitsgruppen geleistet, die bis in die Abendstunden engagiert Gedanken und Thesen entwickelten.
Die Ergebnisfolien zu den einzelnen Themen sind nachfolgend aufrufbar und herunterzuladen.


Dokumente und Dateien Speichern einer Datei: Rechtsklick auf Verweis, "Ziel speichern unter...".


 Endo-Aktuell

 Kurznachrichten

 Klassifikation ENZIAN

 Klassifikation EFI

 Info-Veranstaltungen

 Kongresse

 Tagungen

 Schulungen

 Zertifizierung

 Spenden