Ablauf der Zertifizierung

Ablauf des Zertifizierungsprozesses zur Anerkennung von Endometriosezentren

1. Anfordern der Erfassungsformulare über die Internetseite: www.euroendocert.de
zunächst Voranfrage und dann Download der Erfassungsbögen von dieser Internetseite

2. Ausfüllen der Erfassungsformulare vollständig in allen Punkten. Von allen Kooperationspartnern unterschreiben lassen! Dann zusammen mit den notwendigen Anlagen bei EuroEndoCert einreichen.

3. EuroEndoCert wählt zwei Auditoren (in Sonderfällen nur einen Auditor) aus und verschickt die Unterlagen an diese und informiert die Vertreterin der Selbsthilfegruppen.

4. Nach Durchsicht erfolgen Stellungnahmen (Prä-Audit-Check) die dem beantragenden Zentrum zugeschickt werden, damit  offene Fragen schon bis zum Audit geklärt werden können bzw. das Audit gezielter vorbereitet werden kann. Über das Sekretariat von EuroEndoCert wird mit dem zu prüfenden Zentrum einen Audittermin vereinbart. 

5. Nach erfolgtem Audit wird ein schriftlicher Bericht mit Beurteilungsvorschlag von den Auditoren abgegeben. Der von den Auditoren verfasste Auditbericht wird an die Mitglieder der Zertifizierungskommission geschickt, die in Abstimmung untereinander die Beurteilung festlegen.

6. Auditbericht und endgültige Beurteilung werden dem beantragenden Zentrum ebenso wie die Zertifizierungsurkunden zugeschickt. Auf Wunsch kann die Übergabe der Urkunden persönlich und pressewirksam nach Terminabsprache vor Ort erfolgen.





 Endo-Aktuell

 Kurznachrichten

 Klassifikation ENZIAN

 Klassifikation EFI

 Info-Veranstaltungen

 Kongresse

 Tagungen

 Schulungen

 Zertifizierung

 Spenden