Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte

Endometriose: wie geht es weiter?
29. April 2010, 19:00 Uhr
Ort: Saal 1 des Ärztehauses, Humboldtstr. 56, 22083 Hamburg
Ansprechpartner:
Priv.-Doz. Dr. O. Buchweitz, Tel: 040 432858 0; Mail: Buchweitz@tka-hh.de; Homepage: www.tka-hh.de

Einführung:
Dr. med. Wolfgang Nugent, Tagesklinik Altonaer Straße, Praxis für operative Gynäkologie (Gynaekologicum Hamburg)
Leben mit Endometriose – Verzweiflung oder Chance
Doreen Jackisch, Leiterin der Beratungsstelle Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V., Leipzig
Möglichkeiten der Verbesserung der operativen Therapie
Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Buchweitz, Tagesklinik Altonaer Straße, Praxis für operative Gynäkologie (Gynaekologicum Hamburg)
Sterilitätstherapie: Was geht wenn nichts mehr geht?
Dr. med. Annick Horn, Praxis für Reproduktionsmedizin (Gynaekologicum Hamburg)
Alternativ Medizin: Möglichkeiten der Osteopathie
Peter Wührl, Heilpraktiker, 20251 Hamburg




 Endo-Aktuell

 Kurznachrichten

 Klassifikation ENZIAN

 Klassifikation EFI

 Info-Veranstaltungen

 Kongresse

 Tagungen

 Schulungen

 Zertifizierung

 Spenden